Gibt es Nebenwirkungen bei der Diamant-Mikrodermabrasion?

 

 

 

Es sind keine Nebenwirkungen der Diamant-Mikrodermabrasion bekannt.

Die Mikrodermabrasion wird als angenehm empfunden.

Die Haut wird bei der Mikrodermabrasion vom Handstück leicht angesaugt (Mikromassage) und die Abrasion mit feinsten Diamanten ist als leichtes Kribbeln spürbar.

Die Behandlung ist absolut schmerzfrei!

 

Die Kontraindikationen der Diamant-Mikrodermabrasion werden in einem ausführlichen Beratungsgespräch abgeklärt.

 

Wie sehe ich direkt nach der Mikrodermabrasion aus?

 Nach der Diamant-Mikrodermabrasion können Sie direkt wieder Ihrem täglichen Tagesablauf nachgehen.

 Wenn die Diamant-Mikrodermabrasion korrekt durchgeführt wird, erfährt Ihre Haut nur ein kontrolliertes, intensives Peeling, das sofort zu einem attraktiverem Hautbild führt.

 

Bei intensiveren Eingriffen mit der Diamant-Mikrodermabrasion, wie dem Schleifen von Narben oder Pigmentflecken, entstehen Rötungen, die so gewollt sind. Es wird eine genau definierte Menge Oberhaut abgetragen, um die Haut zu neuem Wachstum anzuregen.

 

Offene Wunden entstehen bei der Diamant-Mikrodermabrasion nicht.

 

Bei Fragen zur Diamant-Mikrodermabrasion stehe ich Ihnen gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.